Fachbereich Kreativ / Montage

Im Gegensatz zu den anderen Fachbereichen werden im Fachbereich Kreativ/ Montage die Schüler unterrichtet, die noch sowohl in ihren lebenspraktischen Fähigkeiten, als auch in der Vorbereitung auf die Arbeit in der WfbM einen großen Förderbedarf haben.

 

Deshalb liegen die Unterrichtsschwerpunkte in jeweils 6 Stunden pro Woche im Montageunterricht, sowie mit 6 Stunden im kreativen Gestalten. In diesen Fächern sollen die Schüler herangeführt werden, kontinuierlich und ausdauernd eine Tätigkeit auszuführen. Dabei ist der Umgang und das Arbeiten mit verschiedenen Materialien wichtig.

Die Ziele, die im Montageunterricht erreicht werden sollen, sind z.B., dass die Schüler

  • ihren Arbeitsplatz erkennen
  • ihre Arbeitsmaterialien erkennen und benennen
  • verschiedene Materialien sortieren
  • einfache Arbeitsschritte verinnerlichen
  • bestimmte Teile nach vorgegebenen Schablonen ablegen
  • Materialien frei abzählen und verpacken
  • Kleinteile montieren (Kugelschreiber, Schrauben und Muttern)
  • etc.

Im Fach „Kreativ“ wird mit den Werkstoffen Papier, Holz, Ton, Gips und Stoff gearbeitet. Hier erstellen die Schüler Bastelarbeiten wie Fensterbilder, Raumschmuck, Weihnachtsgeschenke und Produkte für den Weihnachtsbasar.

Verkehrserziehung, Einkaufstraining, Hauswirtschaft und Körperpflege sind wichtige Bestandteile im lebenspraktischen Training, in denen die Schüler dieser Klasse weiterhin gezielt gefördert werden.