Dritter Bauabschnitt

Zwei Stelzenhäuser entstehen

Bereits in den Osterferien haben die Arbeiten an den beiden Stelzenhäusern begonnen. Eine Fachfirma hat die Gerüste erstellt und sicher verankert. In den folgenden Wochen haben Schülerinnen und Schüler der Berufspraxisstufe die Beplankung ergänzt. Sie haben gemessen, gesägt und geschraubt und so ein gutes Stück der Restarbeiten erledigt. Am 12. und 13. Juni wurden die Häuser dann in einem gemeinsamen Baueinsatz von Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern fertiggestellt. Bei bester Stimmung wurden Geländer montiert, Brüstungen verschraubt, Kanten gesägt und geglättet, Gelände aufgefüllt sowie Pflasterarbeiten erledigt. Am Ende des zweiten Tages konnten dann alle Beteiligten zufrieden auf ihr Werk schauen, die Stelzenhäuser sind fertig. Dass sich die Arbeit gelohnt hatte bestätigten in den darauf folgenden Wochen die leuchtenden Augen der Schülerinnen und Schüler, die die beiden Häuser natürlich sofort eroberten. Von nun an sind die Schulhöfe des Johannes-Falk-Hauses um zwei Attraktionen reicher. An dieser Stelle geht unser ganz herzlicher Dank an die Stiftung der Sparkasse sowie die Ikea-Stiftung, die mit ihren Beiträgen jeweils eines der beiden Baumhäuser ermöglicht haben.