Ganzheitliche Förderung

Unsere Schüler haben einen individuellen Förderbedarf, welcher verschiedenste Bereiche der Entwicklung betreffen kann.

Hiervon ausgehend werden innerhalb angemessener Zeiträume bevorzugt die Bereiche gefördert, welche zum jeweiligen Zeitpunkt besonders bedeutsam sind.

Eine ganzheitliche Förderung berücksichtigt folgende Aspekte:

  • möglichst viele Sinne (z.B. Hören, Fühlen, Sehen...) ansprechen
  • Fähigkeiten sollen nicht isoliert geübt, sondern in einen für die Schüler sinnvollen Rahmen eingebettet werden
  • Förderung geschieht während des gesamten Unterrichtsalltags
  • und in Absprachen mit Eltern, Therapeuten, u.a., um die Effektivität zu steigern

Wesentliches Ziel der ganzheitlichen Förderung ist es, den Schüler im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten zu einer möglichst selbstständigen Lebensführung zu befähigen. Somit wird wiederum der Gedanke der „Selbstverwirklichung in sozialer Integration“ berücksichtigt.