Vorhaben und Projekte

Die Arbeitsgruppe Vorhaben und Projekte wurde im Schuljahr 2001/2002 ins Leben gerufen.
Ziel ist es:

  • Unterricht anzubieten, der auch außerhalb der Klassen/Schule stattfindet (z.B. Besuch bei der Post, Besuch bei Radio Herford)
  • verbindliche Unterrichtsinhalte zu organisieren, die jeder Schüler in jeder Stufe durchläuft
  • für die Schüler, neue Lerngruppen zu schaffen (z.B. stufen- oder klassenübergreifende Arbeitsgruppen), um die sozialen Kompetenzen zu fördern
  • für die Schüler, an neue Arbeitsformen herangeführt zu werden (z.B. Stationsverfahren)
  • von den Schülern erarbeitete Sachen öffentlich zu präsentieren (z.B. schuleigene Zeitung, selbst erstellte CD)

Die Vorhaben und Projekte werden regelmäßig evaluiert. Die bisherigen Evaluationen ergaben, dass die Unterrichtsinhalte für die Schüler angemessen sind und deswegen nicht verändert werden müssen.

 

1.) Vorhaben: stufeninternes Projekt
Das Vorhaben findet jedes Jahr zwei Wochen nach den Weihnachtsferien statt. Es geht in der Regel über eine Woche für ca. 2 – 4 Schulstunden am Tag. Abhängig von der Stufe werden folgende Themen klassenübergreifend erarbeitet:

Unterstufe:
Sinne, Tiere, menschlicher Körper

Mittelstufe:
Müll, Öffentliche Einrichtungen (z.B. Post, Polizei,...), Pflanzen

Oberstufe:
Musischer Bereich (z.B. Tanzkurs, Musikinstrumente selber bauen,...), Elemente der Erde (Wind, Wasser, Luft und Feuer), Radio und Zeitung

Berufspraxisstufe:
Erste-Hilfe-Kurs, Sexualkunde und Drogen

Jeder Schüler verbleibt für mindestens drei Jahre in jeder Schulstufe. Somit ist gewährleistet, dass jeder Schüler an jedem Vorhaben teilnehmen kann.

 

2.) Projekt: schulinternes Projekt
Das Projekt findet einmal pro Schuljahr statt. Es kann stufenintern stattfinden oder stufenübergreifend. Das Projekt geht über die Dauer von einer Woche für ca. 2 Schulstunden am Tag und wird im Herbst veranstaltet. Alle zwei Jahre findet der Weihnachtsbasar statt. Im Basarjahr wird anstelle des Projektes eine klasseninterne bzw. klassenübergreifende Weihnachtsbastelwerkstatt angeboten. Von den Erlösen des Basars kommt jeder Klasse ein Anteil für die Klassenkasse zu. Außerdem reicht der Erlös noch für eine größere Anschaffung z.B. für den Pausenhof oder die Sporthalle. Dies bewirkt bei vielen Schülern eine hohe Motivation bei der Arbeit.
Im anderen Jahr stellt die Arbeitsgruppe Vorhaben/Projekt auf der Lehrerkonferenz verschiedene Themen vor. Von diesen wird dann ein Thema für das nächste Projekt ausgewählt.