Fachbereich Malerei

In diesem Bereich lernen die jungen Erwachsenen das Malen und Tapezieren aus verschiedenen Sichtweisen kennen:

 

1.Kennen lernen der Grundlagen aller Arbeiten rund um die Malerei und das Tapezieren, sowie intensives Arbeiten in den Bereichen:

  • Werkzeugkunde
  • Vorbereitung (Abkleben, Abdecken, Schutz), Durchführung (sorgfältiges Arbeiten) und Nacharbeiten (Säubern der Materialien, Aufräumen)
  • Arbeitsschutz (Unfallverhütung und Umweltschutz)

 

2. Arbeiten in verschiedenen Umgebungen (im Raum, am Tisch oder an der Wand, aber auch draußen bei verschiedenen Wetterlagen an Häusern und Wänden)

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen, dass nicht nur in geheizten Räumen mit viel Platz gearbeitet wird, sondern auch in engen Bereichen unter dem Dach oder im Keller. Auch draußen bei Wind und Wetter wird der Malertätigkeit nachgegangen.

 

3.Freude am Selbertun, am Verschönern von Räumen, Möbeln und verschiedenen Holzgegenständen und auch am Renovieren und Reparieren von z.B. Holzhütten, Möbeln und Spielzeugen

  • Die jungen Erwachsenen haben die Möglichkeit, ihre eigene Kreativität mit einzubringen. Sie können mit ihrer Farb- und Materialauswahl dazu beitragen, dass ein Projekt „schön“ wird.

 

Wir versuchen, ein für unsere Schülerinnen und Schüler realistisches Bild dieses vielfältigen Arbeitsbereiches zu vermitteln.