Kreative Abende

Im Vorfeld des Basars ist es eine lange und schöne Tradition, dass an verschiedenen kreativen Abenden die Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit interessierten und motivierten Eltern verschiedene Verkufsgegenstände für den Basar herstellen. In diesem Jahr wurden so unter anderem. große Laken mit dem Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spieles erstellt, um diese z.B. zum Strand mitnehmen zu können, eine Vielzahl von Keksen wurden gebacken und an zwei Abenden insgesamt 60 Adventskränze gebunden und dekoriert. Während all dieser Zeiten herschte natürlich eine fröhlich ausgelassene Stimmung und es fanden sich immer wieder die Momente, in denen Eltern mit Lehrerinnen und Lehrer einmal außerhalb alltäglicher Fragestellungen über die Schule ins Gespräch kamen.

Nicht nur von den Kindern der mithelfenden Eltern, sondern auch von den Kindern der anwesenden Lehrerinnen und Lehrern wurde die angebotene Betreuung während dieser Zeit gerne angenommen. Es wurde gespielt, auf dem Trampolin gespungen oder aber auch mit großer Freude Lesezeichen gefilzt, die natürlich ebenfalls am Basartag angeboten werden.